Montag, 18. April 2011

Digitale Gesellschaft

Sorry, ich will ja nicht langweilen. Aber auf der re:publica (Facebook und anderes Zeug berichtete) wurde die "Digitale Gesellschaft" gegründet. Und was wird da gerade in der Blogosphäre drüber diskutiert. Ich wollte eigentlich nur mal wissen, wer da außer Markus Beckedahl (Chef von netzpolitik.org) dabei ist. Schwierige Sache. Aber als ich hier auch noch las, dass "zu den Berliner Gründungsmitgliedern auch Akademiker gehören, die indes nicht öffentlich zum Verein stehen können, weil sie Repressalien befürchten."  war das Thema für mich eh erledigt. OMG, wie der Amerikaner sagt.

Meine Meinung lautet in  Abwandlung des Zitatklassikers von Groucho Marx
"I don't care to belong to a club that accepts people like me as members.":
"I don't care to belong to a club members are fearing reprisals."

PS. Hoffentlich reißt mich mein schlechtes Englisch nicht rein.
PPS: Überlege gerade, für diesen Blog das offizielle Kürzel
FuaZ (Facebook und anderes Zeug) einzuführen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten