Samstag, 11. September 2010

Sendepause

Eigentlich wollte ich heute über meine kommende Facebook-Abstinenz schreiben. Auch ein Bild war schnell gefunden.


Nur: Mir fiel prompt die Spiegel-Titelgeschichte von vor so sechs Wochen über das Thema ein - und die darauf folgende Woche, in der sich jedes Medium damit beschäftigen musste - und wenn nur ein Praktikant ein paar Tage ohne Handy und Internet losgeschickt wurde.


Also: Völlig ausgelutscht. Alter Hut.

Probieren wir es doch so: Es ist mir so was von egal, dass nächste Woche der Internet Explorer 9 in einer schon recht fertigen Vorabversion (Beta) kommt. Es ist mir ebenso Wurscht, ob Facebook auch in Deutschland Places einführt, wo dann jeder - so er es denn will - seine Statusmeldung auch noch automatisch verorten lassen kann. Ganz nach dem Foursquare-Modell. Und ob noch ein Tablet-PC erscheint, ein E-Reader oder sonst ein Gerät, auf das die Welt nicht wirklich wartet - auch uninteressant.
Ich werde ein bisschen lesen, am Strand rumhängen - und ich werde auch mal ins Internet schauen - muss doch meine Kicker-Mannschaft aufstellen und die Bundesliga-Ergebnisse tippen.
Aber: Facebook wird ruhen - und auch dieser Blog. Insofern ist die Überschrift von der Sendepause dann doch wieder berechtigt.


1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Its peak season, June through August, is smack in the middle of New Braunfels' hottest, sunniest weather season. Dig your feet into the hot sand and leave your wrist watch at home. My friends and I heard the state hatcheries department had released some trout upstream from us and we eventually stumbled upon a half dozen of them in the clear waters.

Here is my web-site water shoes

Kommentar posten